Orgelmusik

Die Orgel der Stadtkirche Lenzburg

Die Orgel in der Stadtkirche geht auf ein Instrument von 1762 des Orgelbauers Johann Konrad Speisegger, Schaffhausen, zurück. Diese Orgel wurde 1851 (Haas) und 1920 (Goll) überarbeitet und erweitert. 1973 blieb beim Bau der heutigen Kuhn-Orgel nur der Prospekt von 1762 mit Schnitzereien von Urs Biedermann, Gösgen, erhalten. Vom Pfeifenwerk der Vorgängerinstrumente wurde nichts übernommen.

Die heutige Orgel verfügt über 47 Register auf 3 Manualen und Pedal.

Im Jahr 1991 wurden geringfügige Veränderungen an der Disposition und der Intonation vorgenommen (u.a. Einbau Voix céleste 8’). Seit 2008 ist eine Setzeranlage zur Speicherung der Registrierungen vorhanden. Anlässlich der Revision von 2017 wurde die Orgel um die beiden neuen Register Untersatz 32’ (gedeckt ab C) im Pedal und Voix humaine 8’ im Schwellwerk sowie einige zusätzliche Koppeln sinnvoll erweitert und damit klanglich wesentlich aufgewertet.

Die Organisten

Andreas Jud

Tel. 079 577 35 00 / a.jud(at)gmx.ch

Informationen siehe: www.andreasjud.ch

Turi Egger

Monika Bryner

Kirchenmusik in der Region Lenzburg

Besuchen Sie: www.kirchenmusik-region-lenzburg.ch

Orgelkonzerte zum Wochenende
Anmelden